Vorfreude auf die nächste Lange Nacht

Vorfreude auf die nächste Lange Nacht

Am Samstag, 3. September 2016 ist es wieder soweit: 51 Museen öffnen abends um 19 Uhr ihre Tore, um sie nicht vor 2 Uhr in der Früh wieder zu schliessen. 

Das abwechslungsreiche Programm ermöglicht eine einmalige Entdeckungsreise durch die unterschiedlichsten Sammlungen, Dauer- und Sonderausstellungen.

Herzlichen Dank

Der Verein Zürcher Museen darf auch 2016 auf die Unterstützung und Kooperation der nachstehenden Organisationen bei der Bewerbung, Umsetzung und Durchführung der Langen Nacht zählen. Vielen Dank.

 

Logo VBZ

In der Langen Nacht der Zürcher Museen sollen die Anfahrtswege kurz sein. Die VBZ Züri-Linie unterstützt gute Ideen und trägt ihren Teil dazu bei, dass Sie sich an der Kultur in unserer Stadt bequem und ohne Umstände erfreuen können. Tag und Nacht. Gute Fahrt.
www.vbz.ch

 

Wir danken Radio 1 für die Medienpartnerschaft.

 



Ein Dankeschön an Zürich Tourismus für die Kooperation inkl. Ticket-Verkauf im Tourist Service am HB Zürich.
Hotelbuchung

 

Wir danken kulturzüri.ch – der Agenda für alles – für die kommunikative Unterstützung.

 

Logo Belcafe

Für die Kaffee-Pause mit Stärkung: Belcafé am Bellevue! Danke für die Kooperation.

 

Wir danken dem grössten Mitgliederverband für Menschen mit Handicap für die Publikation der Spezialangebote auf seiner Website www.zugangsmonitor.ch

Info-Stände

Bellevue und Hechtplatz

Info-Stände

Während der Versanstaltung verkaufen wir (bis mind. 22:00h) Tickets und beantworten Ihre Fragen rund um die Lange Nacht.
Kommen Sie vorbei bei unseren Info-Ständen am Bellevue und am Hechtplatz.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kombi Ticket

Kombi Ticket

Das Kombi-Ticket kostet CHF 25.– (keine Einzeleintritte oder Ermässigungen).
Kinder unter 16 Jahren geniessen, in Begleitung Erwachsener, gratis Eintritt. 

Das Kombi-Ticket berechtigt zum Bezug folgender Leistungen:

  • Eintritt in alle beteiligten Zürcher Museen und Gast-Institutionen
  • Transport mit den Museum-Bus-Shuttles der VBZ sowie mit dem Museumstram
  • Benutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel des Zürcher Verkehrsverbunds, Zone 110 (Stadt Zürich), 2. Kl. inklusive Nachtzuschlag (bis 05:00h am Folgetag)
  • Freie Fahrt mit der Museumsfähre «MS Sentosa» und den Velos von «Züri rollt»

Die Kombi-Tickets gibt es jeweils ab ca. Mitte August in der Mehrzahl der teilnehmenden Museen und beim Tourist-Service im HB Zürich.

Museum-Bus-Shuttles der VBZ

Museum-Bus-Shuttles der VBZ

Die VBZ sind auch dieses Jahr mit sechs Shuttle-Linien für Sie im Einsatz. Zudem ist zwischen Burgwies und Bahnhof Tiefenbrunnen die Linie M mit historischen unterwegs.
Die Shuttles fahren im 15- und 20-Minutentakt von Museum zu Museum.
Mit dem Kombi-Ticket können Sie zudem sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel in der Zone 110 (Stadt Zürich) unbegrenzt nutzen (bis Sonntag., 05:00 Uhr, inkl. Nachtzuschlag).
Der Ausgangspunkt der Shuttle-Busse befindet sich beim Hechtplatz. Das Museumstram verkehrt zwischen Tram-Museum (Haltestelle Burgwies), Stadelhofen und Bahnhof Tiefenbrunnen.

Museumsfähre «MS Sentosa»

Museumsfähre «MS Sentosa»

Ein Shuttle-Service der «MS Sentosa» verbindet die teilnehmenden Museen rund ums Seebecken. Das Schiff verkehrt ab Bürkliplatz, Steg 6 der Limmatschifffahrt. Der Fahrpreis ist im Kombi-Ticket inbegriffen. Die Platzzahl ist beschränkt. Fahrradtransporte können nicht durchgeführt werden.

Fahrplan:

Anlegestelle Abfahrtszeiten
Bürkliplatz, Steg 6 (Limmatschifffahrt) 20:00
Fischstube 20:10
Tiefenbrunnen 20:20
Enge 20:35
Bürkliplatz an 20:40

Abfahrtszeiten stündlich zu gleichen Zeiten, letztmals 01:00 Uhr

Veloverleih «Züri rollt»

Veloverleih «Züri rollt»

Mit dem Kombi-Ticket können während der Langen Nacht bei den Velostationen von «Züri rollt» kostenlos Fahrräder ausgeliehen werden.
Die Velostationen beim Landesmuseum (gegenüber Hauptbahnhof, Gleis 18) und beim Bellevue bleiben bis Sonntag, 4. September 2016 um 02:00h offen. Die Velostation Globus wird bis Mitternacht bedient.

Zugabe
Die an der Langen Nacht ausgeliehenen «Züri-Velos» dürfen mit Vorweisen des Kombi-Tickets bis am Sonntag, 4. September 2016, 14:00h ohne Entrichtung der üblichen Verspätungsgebühr benutzt werden.

Essen & Trinken

Das kulinarische Angebot an der Langen Nacht

Essen & Trinken

Zahlreiche Museen sorgen dafür, dass man sich unterwegs verpflegen und stärken kann.

Eine Übersicht zum kulinarischen Angebot folgt hier zur gegebenen Zeit.

Barrierefreiheit

Angebote für Menschen mit Behinderung

Es freut uns, dass auch dieses Jahr eine Auswahl von Programmpunkten für Menschen mit Behinderung zugänglich ist. Eine Übersicht über die Programmpunkte finden Sie zur gegebenen Zeit auf dem Zugangsmonitor von procap.

Ob ein Museum rollstuhlgängig ist, ist zudem beim jeweiligen Museumseintrag mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet.

Programm-Booklet

Programm-Booklet

Im praktischen Programm-Booklet kann man das vielseitige Programm 2015 noch nachlesen.

Programm-Booklet 2016

Achtung: Das Dokument ist sehr umfangreich - bitte gut überlegen, ob man's ausdrucken will. Die Umwelt dankt!

Station